Vor Kurzem haben wir noch von dem Verkauf von Werbeanzeigen bei Adblockern berichtet, heute gab der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bekannt, dass die Nutzung im 3. Quartal 2016 von Adblockern deutlich gesunken ist.


adblocker

Wenn man sich die prozentuale Verteilung anschaut, sinkt der Wert im Vergleich zum Vorjahresquartal von 21,16% auf 19,11%, laut Messung des Online-Vermarkterkreises, kurz OVK.

Wir finden diese Entwicklung auch wünschenswert, wie schon einmal berichtet, ist die Kommunikation zwischen Portal und Nutzer entscheidend. Die Art und Weise wie man wirbt, gibt auch Einblicke in die Finanzierung. Kleinere Blogs oder Informationsseiten können sich somit die Serverkosten finanzieren, größere Portale haben eigene Finanzierungsstrategien entwickelt. Egal in welche Richtung sich die Werbung mit Anzeigen auf Internetseiten entwickelt, der transparente Umgang ist nach wie vor höchstes Gebot.