Apple hat es mal wieder geschafft, laut Interbrand-Ranking kletterte der Riese aus Kalifornien, wie auch schon 2013 und 2014, auf das Siegertreppchen der weltweit wertvollsten Marken. Zusammen mit Google platzieren sie bei den Rankings der „Best Global Brands“ die Spitzenpositionen weit vor der Konkurrenz.

Der derzeitige Markenwert von Apple beläuft sich lt. Ranking auf 170,27 Milliarden US-Dollar, somit sicherte sich Apple damit ein gehöriges Plus von satten 43% gegenüber dem Vorjahr. Google schafft es, sich mit 120,31 Milliarden US-Dollar und einer damit verbunden Vorjahressteigerung von 12%, sich hinter Apple zu platzieren.

interbrand

Quelle/Screenshot: Interbrand

Einen deutlichen Zuwachs konnte sich Facebook sichern, das Internet-Portal verschaffte sich mit 54% Zuwachs gegenüber dem Vorjahr eine signifikante Steigerung in der Platzierung. In diesem Jahr schieden die Marken Nokia und Nintendo aus der Top 100 aus, hinzugekommen sind PayPal und Lenovo.