In einer Zeit, in der das Internet das schnellste Medium darstellt, verlieren wir leicht den Blick für die Entwicklung und den Fortschritt. Selbst das World Wide Web (nennt jemand heutzutage das noch so?) bekommt ständig neue Features, einen neuen Look oder eine bahnbrechende technologische Revolution.

Wer erinnert sich noch an die „guten alten Zeiten“, in denen das Internet richtig schrullig aussah? Um konkreter zu werden: Die Webseiten waren damals eine Mischung aus polychromen Reklametafeln und flashigen GIFs, die in der Retroperspektive ihren eigenen Charme besaßen.

Mit dem Projekt oldweb.today kann man sich in diese alten Zeiten versetzen und eine virtuelle Zeitreise tätigen. Die ein oder anderen kennen wahrscheinlich schon den Web-Service Archive.org, mit dem man Webseiten mit verschiedenen Datierungen betrachten kann. Nun hat man mit oldweb.today die Möglichkeit, sogar einen emulierten Browser auszuwählen. Von älteren Modellen, wie dem Netscape Navigator 3.04 bis hin zu dem Chrome-Browser, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich die älteren Seiten anzuschauen.

Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern.