Der Übersetzungsdienst „Google Translate“ hat ab sofort seinen Algorithmus auf multilinguale Übersetzungen ausgelegt. Laut der Aussage von Google ist es möglich in über 103 Sprachen zu übersetzen, selbst wenn bestimmte Kombinationen oder sogenannte Sprachpaare nicht von Beispielssätzen ableitbar sind. Das bedeutet eine vielschichtigere, zielgerichtetere und vor allem genauere Übersetzung. Der Translate-Dienst funktioniert sogar, wenn man innerhalb eines Satzes verschiedene Sprachen mischt.

Auf dem offiziellen Blog von Google stellt der Konzern aus Kalifornien die Zero-Shot Translation genauer vor. Hierbei geht es vor allem um die Optimierung der KI, das Verstehen der Sprache und die Entwicklung auf dem Feld der Linguistik.